Alkohol macht dumm. Soweit so gut. Aber zu wenig Alkohol auch.

Photo by Luis Llerena

Alkohol in jungen Jahren vermindert die geistigen Fähigkeiten im Alter.

Alkohol in zu kleinen Mengen verringert aber das Denkvermögen, haben Forscher herausgefunden. In Schweden wurden 49.321 Männer bis 2007 beobachtet, die zum Militärdienst zwischen 1969-70 eingezogen wurden. Über diesen Zeitraum wurde der IQ mit dem Alkohol, der von den betreffenden Probanden in regelmässigen Abständen konsumiert wurde, gemessen und in Relation  gestellt. Nach einigen Korrekturen, (frühe Kindheits Traumata, Sozio-Ekonomische Stellung (SEP), familiär bedingter Konsum von Alkohol, mentale und emotionale Stabilität, Einkommen) stellte die Studie eindeutig fest, dass die IQ-Kurve in Verbindung mit starkem Alkoholkonsum stagnierte oder – bei reduziertem Genuss von Alkohol – konstant blieb.

Alkohol

Die Studie stellt aber gleichermassen fest, dass frühere Untersuchungen diesbezüglich auch das Gegenteil belegen können. Trotzdem steigt das Risiko, ein Alkoholproblem zu entwickeln um satte 20% bei gleichzeitig abnehmenden Intelligenz Quotienten.

Zudem scheint ein höherer IQ  dazu beizutragen, ein gesünderes Leben führen und gänzlich auf Alkohol verzichten zu wollen. Die Intelligenz des Menschen etabliert sich allerdings vor unserem Verhalten. Da das Hirn bis zum 25. Lebensjahr noch nicht voll entwickelt ist, besteht bei frühem Alkoholkonsum die Gefahr, den Frontal Cortex unseres Hirnes so stark zu schädigen, dass junge Menschen unfähiger werden, rationale Entscheidungen zu treffen oder Impulse steuern zu können. Am besten für die geistige Leistungsfähigkeit war demnach der seltene Alkoholkonsum, ergab die Auswertung der Daten: Bei Probanden, die in der Vergangenheit maximal einmal im Monat Alkohol zu sich genommen hatten, fanden die Forscher nur etwa halb so häufig geistige Beeinträchtigungen wie in den anderen beiden Gruppen. Somit sollten Teenager stärker über die Gefahren des Alkoholkonsums informiert werden.

Also überhaupt kein Alkohol?

Warum ein Gläschen Alkohol hin und wieder einen positiven Einfluss auf die geistigen Fähigkeiten in späteren Jahren hat, können die Wissenschaftler nicht sagen. Möglicherweise spiegeln die Trinkgewohnheiten auch nur bestimmte Lebensumstände wider, die sich günstig auswirken, vermuten sie. “Wir möchten daher auf keinen Fall die Menschen dazu ermutigen, mehr Alkohol zu trinken, weil sie glauben, sie würden sich damit vor Demenz schützen”, schrieben die Forscher.



Jerry Lewis

Hawking once attacked Robert Graves’ house in Mallorca

Jerry Lewis

See one of the weirdest submissions to Sundance Filmfestival 2016

Jerry Lewis

Alan Rickman made a last video with a message for us all


Sundance

International Shortfilm Festival: 10 Minuten, die Sie verzaubern sollen und werden.

Sundance

Prämierter Kurzfilm: Unser moderner, legitimierter Genozid.The afectados

Sundance

E-Books? Sehen Sie sich unbedingt diesen Kurzfilm über die wunderbare Welt der Büchereien an.


Here you can find out whether you have a tendency to become a psychopath


Refugees

Angst – Wann sie gut ist und wann sie unserem Denken schadet

Refugees

Wissenschaftler forschen an einem Spray gegen Alzheimer

Refugees

Kann man dem geistigen Alterungsprozess entgegenwirken?


sie-ist-88-ist-allen-weit-voraus-330x220

Für diese Form von Aktfotografie zieht sich jede vor der Kamera aus und zeigt what’s underneath.

images1

Statuen wie Menschen. Aber das hätten Sie nicht erwartet.

elijia

Ein Vater fotografiert seinen fliegenden Sohn


Tsitoghdzyan

Herzzerreissende Portraits von Hunden aus einem Tierheim, in stiller Hoffnung zu überleben

Tsitoghdzyan

John Wilhelm: Papi photoshopt seine Kids ins Märchenreich und wieder zurück

Tsitoghdzyan

Eine erst 16-jährige Fotografin aus Madrid mischt die Fotografie Gemeinde auf und schafft völlig neue Bilder


Intelligenz

Falls Sie hier keine Lust verspüren mitzutanzen, dann haben Sie ein ernsthaftes Problem.

Intelligenz

Neuer Alzheimer Test könnte die Erkrankung 18 Jahre früher ankündigen und therapierbar machen

meistgeteilten werbeclips

„Meine Töchter sollen mich durch die Nase ziehen. Ich gebe ihnen auch noch den passenden Strohhalm dazu.“


fat

Sex, Drugs & Rock’n Roll! Intelligenzbestien gehen später ins Bett, nehmen Drogen und haben öfters Sex. Und jetzt sind Sie dran!

images

Anti Ageing Research: Uralt werden in Griechenland ist gestorben! Jetzt können Sie auch zuhause bleiben.

dark-chocolate1

Super Food: Dark Black is beautiful and healthy


fat

Photoshop. Lassen Sie sich nicht von den Profilbildern Ihrer Follower täuschen. Die meisten sind dicker.

fat

Alkohol macht dumm. Soweit so gut. Aber zu wenig Alkohol auch.

1 Comment

Comments are closed.