Bestes Focaccia Rezept 2018

Bestes Focaccia Rezept
(Copyright Tina Ciamperla)

Bestes Focaccia Rezept 2018, das es im Moment frei zu Lesen gibt. Sie brauchen:

500 g kaltes Wasser

10 gr frische Hefe (vorher in etwas warmen Wasser auflösen!)

20 gr Sauerteig (Nur falls Sie keinen Sauerteig haben: Statt 10 gr nun 25 gr Hefe)

700 gr Weizenmehl

70 gr Hartweizenmehl

15 gr Meersalz

Wasser, aufgelöste Hefe und das Mehl mit den Händen gut durchkneten, ca 5 Minuten, wenn Sie noch mehr Kraft haben, dann noch ein paar Minuten mehr. Falls der Teig dann aber noch zu klebrig sein sollte, geben Sie einfach noch etwas mehr Mehl dazu, bis der Teig gut hält und nicht mehr klebt. Lassen Sie den Teig in der Schüssel 30 Minuten gehen. DANN erst geben Sie das Salz dazu. (Grund: Hefe lösst sich mit Salz nich auf und hindert zusätzlich am „Gehen“ des Teigs) Kneten Sie den Teig wieder ein wenig durch und lassen Sie ihn nochmals mindestens 1 Stunde gehen.

Nach 1 Stunde nehmen Sie ein Stück von dem Teig. Es sollte ungefähr eine Handvoll sein. Drücken und kneten Sie den Teigling (nicht zu fest) zu der Grösse eines Tennisballs. Er muss so lange geknetet werden bis er wirklich rund ist. Dann drücken Sie ihn schön flach bis er einen Durchmesser von 30 cm hat, dann wird der Focaccia schön dünn. Legen Sie ihn auf ein geöltes Blech. (Am besten legen Sie sich einen Pizzastein zu. Den bekommen Sie HIER.)  Dann bestreichen Sie den Fladen mit Olivenöl und pieksen mit einer Gabel kleine Löcher in die Oberfläche, damit das Öl auch in den Teig sickern kann. Danach verstreuen Sie frische Kräuter und ein wenig grobes Salz auf dem Fladen. Ab damit in den vorgeheizten Ofen (250 Grad, also höchste Temperatur)  und auf Grill umstellen. Nach 10 Minuten, je nachdem, wie gut Ihr Ofen ist, rausnehmen und servieren.