Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder?

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit weltweit und Sklaverei sind kein Phänomen des 19 Jahrhunderts gewesen denn Kinderarbeit weltweit und Sklaverei bedeutet vor allem Rechtlosigkeit. Laut UN-Kinderrechtskonventionen hat jedes Kind das Recht, zu spielen, zur Schule zu gehen, eine Ausbildung zu machen und sich zu erholen. Für weltweit mehr als 168 Millionen Kinder zwischen 5 und 14 Jahren sieht die Realität nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) jedoch ganz anders aus.

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder?
Die Sklaverei ist heute weltweit geächtet und durch zahlreiche Gesetze verboten. Doch gleichzeitig blüht der weltweite Sklavenhandel wie nie zuvor in der Geschichte. Die totale Ausbeutung von Menschen als bloßes Material kennt keine Grenzen, nur die Erscheinungsformen haben sich geändert. Und wir alle profitieren davon.
Das Kernmerkmal jeder Sklaverei ist bis heute gleich geblieben: Es ist die absolute Herrschaft von Menschen über Menschen. Sklaven sind absolut rechtlos. Für sie gelten keine Menschenrechte. Der Sklave ist alleiniges Eigentum eines anderen Menschen. Ein Ding, eine Ware, die illegal verkauft, verschenkt, vererbt und verpfändet werden kann.
Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Nicht Hier:
Jede Sklaverei ist daher Ausdruck von absoluter Knechtschaft. Von den weltweit 168 Millionen Kinderarbeitern, arbeiten nach Schätzungen der Internationale Arbeitsorganisation (IAO) aus dem Jahr 2013 78 Millionen Kinder in Asien, 59 Millionen Kinder in Afrika und der südlichen Sahara, 12,5 Millionen Kinder in Latein- und Mittelamerika. Der Grossteil, etwa 59 Prozent dieser Kinder, arbeitet im verborgenen informellen Sektor wie bspw. auf der Straße oder in der Landwirtschaft. Sie bestellen Felder, bringen die Ernte ein, sprühen Insektizide und bedienen Maschinen.

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

Ich fürchte mich nicht mehr vor dem Tod!

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

15 Antworten, mit denen Du Vorurteile gegen Flüchtlinge entkräften kannst

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

„Drastische“ Prognose von bis zu 750.000 Flüchtlingen


Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

Ursachen von Kinderarbeit

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

Daten und Fakten der Kinderarbeit weltweit

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft - oder?

Moderne Sklaverei. In Haiti kostet ein Mädchen 50 Dollar. In Indien leben Schuldknechte in der dritten Generation.



Vergessen Sie bitte nicht, diesen Artikel mit Ihren Freunden zu teilen.
Follow us: @fatcherry on Twitter | Fatcherry on Facebook

Save

Save

Save

Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder? Kinderarbeit ist gesetzlich verboten und gilt als abgeschafft – oder?